Benutzerinformationen
Sie möchten Ihre Online-Bewerbung zügig und mit wenig Aufwand auf den Weg bringen?

Bei der Wüstenrot & Württembergische können Sie sich online bewerben. Dadurch sparen Sie Zeit und Porto. Wählen Sie dafür einfach aus 'Stellenangebote' die für Sie interessante Offerte und tragen Sie Ihre Angaben in das Online-Formular ein. Verwenden Sie in jedem Fall die angebotenen Formulare zur Abgabe Ihrer Online-Bewerbung!
Ihre vorbereiteten Dokumente im DOC-Format wie auch gescannte Anlagen im JPG-, GIF-, PDF- oder PNG-Format (Zeugnisse, Beurteilungen etc.) laden Sie innerhalb Ihrer Online-Bewerbung auf unsere Server hoch.

Hinweis: Bitte laden Sie keine schreibgeschützten Dokumente hoch!

Der Eingang Ihrer Daten wird bestätigt, sobald Sie die letzte Formular-Seite erreicht haben. Sie speichert Ihre Angaben endgültig. Bitte fügen Sie Dokumente nur bis zu einer maximalen Größe von 7 MB an.


Was passiert mit Ihrer Bewerbung?

Mit der Abgabe Ihrer Online-Bewerbung werden Sie automatisch registriert. Der Eingang Ihrer Bewerbung bestätigen wir Ihnen per E-Mail, wenn Sie eine E-Mail-Adresse angegeben haben. Ansonsten erhalten Sie eine Nachricht auf dem Postweg. Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben, erhalten Sie mit dieser Bestätigung zugleich Ihre Zugangsdaten für den internen Bereich, der nur registrierten Benutzern zur Verfügung steht.

Dort können Sie Ihre Bewerbungsdaten nochmals überprüfen, verändern oder ergänzen bzw. löschen. Sie können dort auch Ihre Bewerbung zurückziehen und damit veranlassen, dass Ihre Daten gelöscht werden.

Ebenso können sie im geschützten Bereich die von uns an Sie gesendeten Nachrichten einsehen und so den Verlauf Ihres Bewerbungsprozesses verfolgen. Zudem steht Ihnen unser News-Service zur Verfügung, der sie zum Beispiel automatisch informiert, wenn wir ein neues Stellenangebot veröffentlichen.

Ihre Bewerbung leiten wir an die für die Besetzung unserer Stellen zuständigen Mitarbeiter weiter. Nach Beurteilung der Einsatzmöglichkeiten nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf.

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden. Hierfür steht registrierten Benutzern auch die Funktion 'Nachricht senden' zur Verfügung. Bitte ziehen Sie auch unsere Informationen zum Datenschutz als Rat heran.


Kein interessantes Stellenangebot gefunden?

Profitieren Sie trotzdem von unserem Online-Service, indem Sie sich im Menü 'Registrieren' anmelden. Dort können Sie sich dann automatisch über neue Stellenangebote informieren lassen!


SSL-Verschlüsselung

Um Daten sicher im Internet zu übertragen, müssen sie verschlüsselt werden. Wir verwenden Verschlüsselungsmethoden, bei denen jeder Teilnehmer zwei unterschiedliche Schlüssel erhält. Was mit dem einen Schlüssel abgeschlossen wurde, kann nur mit dem anderen aufgeschlossen werden. Da die Schlüssel verschieden sind, heißen diese Verfahren auch asymmetrische Verschlüsselungsverfahren.

Ein digitales Zertifikat ist ein elektronischer Ausweis, mit dem Sie sich in der digitalen Welt anderen gegenüber ausweisen können. Der öffentliche Schlüssel eignet sich als eindeutiges Merkmal zur Identifizierung in der digitalen Welt. Voraussetzung für die vertrauenswürdige Überprüfung der Identität über das Internet ist es, dass der öffentlichen Schlüssel auch wirklich zu der angegebenen Person gehört. Also muss es auch in der digitalen Welt Einrichtungen geben, die überprüfen, ob derjenige, der gerne einen Ausweis hätte, auch der ist, der er vorgibt zu sein. Diese Einrichtung muss neutral und vertrauenswürdig sein. Sogenannte Certification Authorities (CA) oder Trustcenter wie die TC TrustCenter AG, die das hier verwendete Zertifikat ausgestellt hat, schaffen diese Voraussetzung.

Nach der Identitätsprüfung wird ein digitales Zertifikat ausgestellt, welches bestätigt, dass die Angaben im Zertifikat mit den tatsächlichen Daten (z.B. E-Mail-Adresse, Name, Anschrift) übereinstimmen und dass der öffentliche Schlüssel wirklich der Person gehört. Die Zertifikate werden mit unserem privaten Schlüssel digital unterschrieben und so fälschungssicher gemacht. Jede kleinste Veränderung macht den Ausweis ungültig.

Das Standardformat für Zertifikate ist X.509. Es wird von den gängigen Browsern und E-Mail-Programmen unterstützt. X.509-Zertifikate beinhalten den Namen des Ausstellers, üblicherweise eine Certification Authority, Informationen über die Identität des Inhabers sowie die digitale Signatur des Ausstellers. Für Anwendungen von X.509-Zertifikaten ist beim Nutzer neben dem Web-Browser keine zusätzliche Software erforderlich.

Somit gilt: Alle Zugriffe auf unser Jobportal finden per SSL-Verschlüsselung statt. Dies schließt selbstverständlich ebenso die Datenübertragung Ihrer Bewerbung sowie z.B. Ihre Anmeldung im Jobportal ein.
Diese Seite weiterempfehlen